Freie Akademie für Ethik und Bewusstsein

Aufbau-Seminar I - Kunst und Vertrauen

in Freiburg im Breisgau

Kunst und Vertrauen

Begegnungen mit der Bildenden Kunst

Die Seminare in Bildender Kunst gliedern sich in zwei unterschiedliche Teile:

Vom Wunder
der menschlichen Gestalt

mit Markus Hoenninger

Mittelpunkt dieser gemeinsamen Arbeitstage ist das Wunder der menschlichen Gestalt. Klar und aufrecht steht der Mensch in der Welt und ist doch auf mannigfaltige Art und Weise mit ihr verbunden.

Die künstlerische Arbeit kann uns dabei helfen, diese mannigfaltigen Ebenen des eigenen Seins zu erleben und ins Bewusstsein zu heben. Auf diese Weise kann sich ein tiefes Vertrauen in das "große Netz des Lebens" bilden.

So wollen wir uns in diesen Tagen der menschlichen Gestalt über verschiedene plastische Übungen annähern bzw. diese darstellen.

Begleitet wird diese Arbeit von der Frage nach den sinnlichen Erfahrungen, die dem schöpferischen Akt zugrunde liegen und kleinen Exkursionen in die Kunstgeschichte.

Formen finden -
Formensprache

mit Ulrike Krause

In diesen Tagen wollen wir uns einlassen auf das Abenteuer des Formen-Findens. Aufmerksamkeit und Achtsamkeit sind die Voraussetzungen - Freude, Staunen und das Erleben neuer Möglichkeiten sind der Lohn.

Wir begegnen dem Element Erde wie auch der Verwandlung durch das Zusammenwirken mit den anderen Elementen Wasser, Luft und Feuer.

Wir arbeiten mit der Polarität und integrieren und überwinden sie gleichzeitig. Polarität dient dem Erkennen.

Unsere Hände sind unsere Werkzeuge. Wir arbeiten mit Herz und Hand, mit Körper und Raum. "Die Entdeckung unserer Kreativität ist ein Akt heiligen Vertrauens." (J. Cameron)

In vertrauensvoller, spielerischer und meditativer Atmosphäre können wir unser kreatives Potenzial entdecken und in uns wachrufen - oder auch weiterforschen auf einem bereits begonnenen Weg.

Am Ende werden wir uns an unseren Schöpfungen erfreuen!